Windows 10 - Autostart

Geschrieben von Gerry Huber
 
Anwendungen in der Taskleiste
 
Es gibt mehrere Möglichkeiten Anwendungen beim Starten von Windows direkt automatisch zu starten. Auf die Registry-Einträge unter Run und RunOnce möchte ich in diesem Beitrag nicht eingehen, sondern über die Autostartoption im Startmenü. Bei älteren Windows-Versionen war es relativ einfach und transparent, man navigierte im Startmenü nach Autostart, rechte Maustaste, löschen, und schon wurde man durch diese Anwendung, falls unerwünscht, nicht mehr belästigt.
 
Bei meinem Windows-10-Rechner hatte ich irgendwann mal die Anwendung OneNote aus dem Office-Palet gestartet, und mich gewundert, daß sie sich nun bei jedem Start von Windows in der Taskleiste verewigte. OK, kein Problem, aber wo findet man im Windows-10-Startmenu den Ordner Autostart ?
 
Im Menü gibt es diesen Ordner nicht, aber über den Explorer kommt man ganz einfach ans Ziel:
 
Autostart von Windows-10 im Explorer
 
Hier einfach den unerwünschten Eintrag löschen, oder bei Bedarf einen Eintrag hinzufügen, und alles ist gut !
 
Die Autostartfunktion im Startmenü ist Benutzerbezogen, hier ist natürlich "User" durch den echten Benutzernamen zu ersetzen.

Amazon Werbung



Dieser Inhalt wird erst angezeigt, wenn Sie der Verwendung von Cookies, sowie der Einblendung von Inhalten von Drittanbietern zugestimmt haben, und Ihr Browser Cookies akzeptiert.

Hinweis zum Datenschutz

Diese Webseite benutzt Cookies für interne Funktionen. Ausserdem werden Inhalte von Drittanbietern (Amazon-Partnerprogramm, wetter.com, unwetterzentrale.de) eingeblendet, die ggf. auch Cookies benutzen, oder ggf. Daten zu ihren Servern übermitteln. Wenn sie der Verwendung von Cookies nicht zustimmen, wird diese Webseite nur eingeschränkt funktionieren, und die Inhalte von Drittanbietern werden nicht eingeblendet. Weitere Informationen entnehmen sie bitte der Datenschutzerklärung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen, akzeptiert, und stimme der Verwendung von Cookies und der Einblendung von Inhalten Dritter zu.
Zustimmen